Am 18. Oktober ist es wieder so weit: Drei Tage lang stehen in Berlin anl√§sslich des DLK alle Zeichen auf Logistik. Dieses Jahr findet der Deutsche Logistik-Kongress unter dem Leitgedanken ‚ÄěThink Networks‚Äú statt. Denn schlie√ülich sehen wir uns im Netzwerk Logistik alle mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert, schreibt die BVL: Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung, Digitalisierung und KI, Fachkr√§ftemangel und Resilienz in den Lieferketten. Der Kollaborationsgedanke schlage dabei individuelle Einzell√∂sungen.¬†

Als deutschlandweit agierende St√ľckgutkooperation aus starken regionalen Partnern und gro√üen Gesellschaftern setzen wir diesen Gedanken bereits in unserem Arbeitsalltag um. Unsere einzigartige Struktur erm√∂glicht es uns, agil und lernf√§hig zu bleiben. Wir wachsen an den Herausforderungen, die wir gemeinsam bew√§ltigen. Unser antifragiles Netzwerk zerbricht an Volatilit√§t nicht, sondern lernt langfristig stabiler und resilienter zu sein.¬†

Also: Mit dem Thema Netzwerk kennen wir uns aus! Nicht nur deshalb sind wir vom 18. bis zum 20. Oktober in Berlin dabei. Anl√§sslich der Veranstaltung r√ľcken wir die Aspekte Transparenz, Nachhaltigkeit und vor allem Digitalisierung in den Vordergrund. Denn genau wie die Bundesvereinigung Logistik arbeiten wir daran, Innovation ins Netzwerk Logistik zu bringen!¬†

Wir freuen uns an Stand W/23 auf Sie.

Mehr Informationen zu Veranstaltung und Programm sowie den Tickets finden Sie hier: